www.heizlüfter-test.dewww.heizlüfter-test.de

AEG 184395 VH 206 Ventilatorheizung

Dieses Heizgerät kann in Badezimmern an der Wand montiert werden und eignet sich dort besonders als ergänzende Heizung. Durch die Methode der erzwungenen Konvektion wird kalte Luft angesaugt, sehr rasch erwärmt und gleichmäßig im Raum verteilt. Das verwendete Gebläse ist dabei äußerst leise. Mit einer Dicke von knapp über 10 Zentimetern hält sich der Platzbedarf in Grenzen.

Besonderheiten

Durch die Konstruktion werden sowohl unnötig laute Geräusche als auch Zugluft vermieden. Die maximale Leistungsfähigkeit liegt bei 2000 Watt, wobei die gewünschte Temperatur mit einem Thermostat einstellbar ist. Eine minimale Temperatur von 5 °C wird in der niedrigsten Einstellung gehalten, bei bevorstehender Überhitzung schaltet das Gerät hingegen ab. Ein sicherer Betrieb ist außerdem durch den Schutz gegen Spritzwasser gewährleistet.

Das Heizgerät besteht nicht aus Kunststoff, sondern ist eine Vollmetall-Konstruktion. Die Montage an der Wand ist relativ einfach auch selbst möglich, eine Anleitung hierzu liegt bei.

Fazit: AEG 184395 VH 206 Ventilatorheizung

Wer im Badezimmer keine frei aufgestellten und möglicherweise umkippenden Heizgeräte möchte, kann bei diesem Modell von AEG für die Wandmontage zugreifen. Die üblichen Merkmale wie ein Spritzwasser-Schutz sind vorhanden, zusätzlich ist das Betriebsgeräusch besonders leise.




zurück zu: