www.heizlüfter-test.dewww.heizlüfter-test.de

DeLonghi TCH7091ER Keramikheizer, Turmform, 2000 Watt

Dieser Heizlüfter zeichnet sich durch seine große Säulenform aus und lässt sich wie ein Möbelstück in Innenräumen aufstellen. Da er nicht nur eine Heiz-, sondern ebenso eine reine Ventilator-Funktion bietet, eignet er sich ebenso als Ersatz für einen Säulen-Ventilator. Durch eine minimal einstellbare Temperatur von 5 °C kann dieses Modell genauso als Frostwächter Verwendung finden. Ein Staubfilter sowie eine Sicherung gegen Umfallen sind integriert. Durch einen internen 24-Stunden-Timer ist ohne zusätzliche Schaltuhren ein automatisierter Betrieb möglich.

Besonderheiten und Leistung

Anstelle der üblichen Heizspiralen kommt die Keramikelement-Heiztechnik zum Einsatz. Obwohl der maximale Leistungsbedarf mit 2000 Watt nicht höher als bei kleineren Heizlüftern ist, ist dieses Gerät auf eine rasche und effiziente Warmluft-Verteilung in größeren Räumen ausgelegt. Empfohlen wird ein Volumen bis zu 65 Kubikmetern, also zum Beispiel ein 20 Quadratmeter großer Wohnraum. Zu diesem Zweck ist eine motorisierte, oszillierende Ventilator-Funktion integriert. Neben der Höchstleistung steht ebenso eine Stufe mit 1100 Watt zur Verfügung, die gewünschte Temperatur ist stufenlos regelbar. Bei Wahl der Eco-Funktion regelt sich eine zunächst hohe Leistung automatisch ab. Durch eine doppelte Isolierung ist ein besonders sicherer Betrieb gewährleistet.

Mit dem reinen Ventilator-Betrieb gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Das Ventilator-Geräusch wird jedoch speziell in der reduzierten Stufe meist als angenehm empfunden.

Fazit: DeLonghi TCH7091ER Keramikheizer, Turmform, 2000 Watt

Wer einen besonders großen und leistungsfähigen Heizlüfter für Wohn- und andere Räume sucht, erhält mit diesem Modell von DeLonghi einen umfassend ausgestatteten. Die Ventilator-Funktion mag nur ein zusätzlicher Nutzen sein, die gute Warmluft-Verteilung und die Regelung der Leistung überzeugen jedoch.



zurück zu: